Hygienekonzept

  • Regelmäßige Handhygiene und gründliches Waschen mit Seife für mindestens 20 Sekunden-Einhaltung der Niesetikette (Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch). Benutzte Taschentücher sofort entsorgen.
  • Hände aus dem Gesicht möglichst fernhalten.
  • Geltende Abstandsregeln im Hof, Treppenaufgang und im Eingangsbereich einhalten. (2,5 m)
  • Risikogruppen bitten wir vom Training fernzubleiben.
  • Wer sich krank fühlt oder Grippesymptome zeigt, darf auf keinen Fall zum Training erscheinen.
  • Hand-Desinfektion vor dem Betreten des Studios.
  • Trainingsgeräte werden nach jedem Training desinfiziert.
  • ein regelmäßiger Luftaustausch über Frischluftzufuhr muss gewährleistet sein, deshalb haben wir die Fenster ständig geöffnet.
  • es darf ohne Schuhe und Mund-Nasen-Schutz trainiert werden.
  • die Trainingsfläche wird mehrmals mit Desinfektionsmittel gereinigt.
Sperrung der Umkleidebereiche
  • Kommt bitte bereits umgezogen sofern dies möglich ist.
  • Die allgemeine Abstandsregel von 2,5 Meter kann zwischen kommenden und gehenden Mitgliedern im Treppenaufgang nicht eingehalten werden
  • kein längerer Aufenthalt im Gym vor oder nach dem Training
  • Abstände auf der Trainingsfläche für jeden Kursteilnehmer (2,5 Meter) sind entsprechend einzuhalten.
  • kein Körperkontakt vom Trainer/von der Trainerin zum Kursteilnehmer (zum Beispiel durch Korrektur oder Zeigen einer Übung).
  • kein Körperkontakt zwischen den Kursteilnehmern (keine Partnerübungen, kein Pratzentraining, kein Sparring)
  • Dokumentation der Kontaktdaten aller Kursteilnehmer zum Nachvollziehen einer möglichen Infektionskette
  • das Training findet verkürzt auf 60 Minuten statt.
  • Anzahl der Kursteilnehmer max. 10 Personen -> nur mit telefonischer Voranmeldung ist die Kursteilnahme möglich.
Alle Kursteilnehmer sind angehalten sich an diese Maßnahmen und das Hygienekonzept zu halten.